WATERBOWLS



⦿ ABRAXAS THEATER
DAUER: 30 MINUTEN
FR, 28.10. 21.15 UHR
SA, 29.10. 19.30 UHR
KEIN NACHEINLASS! 


STILLE WASSER SIND TIEF

TOMOKO SAUVAGE (JP/FR):
Die japanische Klangkünstlerin Tomoko Sauvage arbeitet mit einem der Urelemente: Wasser. Für ihre Konzerte hat sie u.a. einen eigenen Satz Porzellanschalen entwickelt. Einige der Gefäße werden mit Wasser befüllt und mit Hydrophonen, also Unterwassermikrofonen, ausgestattet. Das Tropfen, die Wellen und Blasen, die sich im Wasser durch sanfte wie stärkere Bewegungen der Schalen ergeben, sind ihr mu- sikalisches Material. Zusätzliches Audio-Feedback lässt neben naturnahem Plätschern und Rauschen auch technoide Klangflä- chen entstehen. Mit den »Waterbowls« hält Tomoko Sauvage die Balance zwischen akustischer Kontrolle und Zufall und schafft eine fragile Tonalität.

STILL WATERS RUN DEEP

TOMOKO SAUVAGE (JP/FR):
Japanese musician/ sound artist based in Paris, has been working on waterbowls, porcelain bowls of different sizes, filled with water and amplified with hydrophones (under-water microphones)*. She plays with different forms of water – drops, waves and bubbles resonating in the bowls as well as audio feedback creating waving drones and natural overtones. Her work is about the delicate balance between controlled and uncontrolled with random percussion of droplets, acoustic characteristics of the space and the fragile tonality created with the fluid materials constantly evaporating and moving. 


WWW.O-O-O-O.ORG